Telefunken Bajazzo deLuxe 201.

Baujahr 1967.
Langwelle 150 - 340 kHz.
Mittelwelle 520 - 1620 kHz.
Mittelwelle-Europaband 1415 - 1620 kHz.
Kurzwelle 6,09 - 15,5 MHz.
UKW 87,5 - 104 MHz.
Kurzwellenlupe mit Eichung für Radio Luxemburg.
12 Transistoren, 12 Dioden.
7 AM Kreise, davon 2 veränderbar durch C.
Der MW-Vorkreis wird bei Autobetrieb auf L-Abstimmung umgeschaltet.
Getrennte Abstimmung für AM und FM.
3 UKW-Stationstasten.
12 FM-Kreise, davon 2 veränderbar durch C (Varicap).
Zwischenfrequenz 460 kHz bei AM, 10,7 MHz bei FM.
Abschaltbare UKW-Abstimmautomatik (AFC).
Ferritstabantenne für Mittelwelle und Langwelle
Teleskopantenne für UKW und Kurzwelle
Permanentdynamischer Lautsprecher 13 x 18 cm mit 10000 Gauß-Magnet.
Ausgangsleistung 2,5 Watt bei Batteriebetrieb, 5 Watt bei Autobetrieb
getrennte Bass- und Höhenregler.
Mit Taste einschaltbare Skalenbeleuchtung.
Anschluß für Fernbedienung (UKW-Senderwahl und Lautstärke).
Anschlüsse für Tonband/Phono, Ohrhörer, Autoantenne und externes Netzteil 7,5 Volt.
Holzgehäuse mit Kunstlederbezug.
Abmessungen: 32x19x9 cm.
Dem Trend der Zeit entsprechend wurde ein eigener Bereich für das Mittelwellen-Europaband zum Empfang der damaligen Kult-Sender wie Radio Luxemburg, Europawelle Saar, Radio Monte-Carlo, etc. eingeführt.

Gegenüber dem vorhergehenden Modell sind die 3 UKW-Stationstasten jetzt rechteckig

Werbeblatt aus dem Jahr 1967