Körting Trixor 52 W


Überlagerungsempfänger in Reflexschaltung
Baujahr 1951, Langwelle, Mittelwelle und UKW
Bestückt mit 5 Röhren:
ECH42 = AM-FM Mischer
ECH42 = Oszillator für AM und FM
EAF42 = 1. FM-ZF-Stufe 10,7MHz und NF Vorstufe
EAF42 = Wird nicht verwendet
EAF42 = 2. FM-ZF-Stufe 10,7 MHz und AM-ZF-Stufe 472 kHz
EAF42 = AM-Demodulator und FM-Flankendemodulator
EL41 = NF-Endstufe
AZ41 = Einweg-Gleichrichter
Die Abstimmung erfolgt bei AM mit einem Doppeldrehkondensator, bei FM nur durch den Oszillatorkreis mit einem Variometer.
schwarzes Bakelitgehäuse
Neupreis DM 198.-

Wie aus dem Schaltplan ersichtlich, ist in diesem Radio ein Auto- oder Spartransformator für die Anodenspannungserzeugung eingebaut. Obwohl es sich hier um ein reines Wechselstromgerät handelt, liegt also bei "richtig" gepoltem Netzstecker die volle Netzspannung am Chassis und an der kalten Buchse vom TA-Eingang.
Auch an den nur mit einer dünnen Pertinaxschicht geschützten Bananenbuchsen für den Zweitlautsprecher liegt die volle Anodenspannung an.

Das Chassis lässt sich als servicefreundliche, kompakte Einheit inklusive Lautsprecher aus dem Gehäuse entnehmen.