Schaub-Lorenz Touring special 606

Schaub-Lorenz Touring special 606

Das erste Autoradio nach dem Wiedereinstieg von Schaub-Lorenz in diesen Geschäftsbereich.
Baujahr 1966
Langwelle 145-300 kHz
Mittelwelle 510 - 1620 kHz
Kurzwelle 49m-Band 5,85 -6,2 MHz
UKW 87,5 - 104 MHz
15 Transistoren, 8 Dioden.
9 AM-Kreise, davon 3 veränderlich durch L.
13 FM-Kreise, davon 3 veränderlich durch L.
Zwischenfrequenz 460 kHz für AM, 10,7 MHz für FM.
5 mechanische Stationstasten.
Klangregler
Gegentakt-Endstufe mit einer Ausgangsleistung von 4 Watt bei 6 Volt und 6 Watt bei 12 Volt.
Schaltbarer Tonabnehmereingang mit Stromversorgung des externen Gerätes.
Anschluß für Automatik-Antenne.
Betriebsspannung umschaltbar 6 / 12 Volt.
Einbautiefe 160 mm
Gewicht 2,5 kg

Schaub-Lorenz Touring special 606

Widerstände und Kondensatoren sind bei diesem Gerät aus Platzgründen teilweise zu Dünnfilmschaltkreisen zusammengefasst. Bei einem Defekt können diese Module wegen der geringen Packungsdichte jedoch problemlos gegen moderne Bauelemente ersetzt werden.